Acerca de

Grundbucheintragung

Seit geraumer Zeit besteht die Möglichkeit, die bei Herrn Nikolai Neufeld gekauften Ländereien ins paraguayische Grundbuch eintragen zu lassen. Die Einwohner der Kolonie Neufeld haben einen weiteren Anwalt beauftragt, das Land, das die Leute aus Deutschland bei N. Neufeld gekauft haben, in das paraguayische Grundbuch einzutragen. Insgesamt sind es ca.1900 Geschädigte in Deutschland, die einen Anspruch auf das Land haben. 

Schritt 1

Die Kopien vom Vertrag,  den Zertifikaten (Zahlungsbelege bei fehlenden Zertifikaten) und vom Reisepass/ Personalausweis werden an das Postfach des Verein Alpha e.V. oder per E-Mail zugeschickt.

Schritt 2

Füllen Sie den Aufnahmeantrag aus und treten Sie somit dem Alpha Verein bei. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 120 € im Jahr oder 60€ halbjährlich. Der Verein Alpha übernimmt nun alle weiteren Schritte.

Schritt 3

Sie werden als Miteigentümer des Landes von Herrn Nikolai Neufeld eingetragen. Alle die ins Grundbuch eingetragen werden, gehören zu einer Gemeinschaft. Der ALPHA e.V.  arbeitet hierfür mit der Kolonie Reinland zusammen.

I. Informationen zur Eintragung

Die Eintragung in das paraguayische Grundbuch erfolgt auf Grundlage des Kaufvertrages. Die im Kaufvertrag angegebenen Hektar werden unter Ihrem Namen in das paraguayische Grundbuch eingetragen. Ob die volle Kaufsumme bezahlt wurde und Sie somit den Vertrag erfüllt haben, ist zunächst für die Eintragung unwichtig.

 

Beispiel 1:

Kaufvertrag: 10 Hektar

Eintragung:  10 Hektar

Beispiel 2:

Haben sie zum Kaufvertrag einen Zusatzkaufvertrag vereinbart? Diese Hektar werden dem Kaufvertrag hinzugefügt.

Ohne den Kaufvertrag kann aber ein Zusatzkaufvertrag nicht berücksichtigt werden,

da dieser auf dem Kaufvertrag aufbaut.

Kaufvertrag:           10 Hektar

Zusatzkaufvertrag:   2 Hektar

Eintragung:             12 Hektar

Beispiel 3:

Ein Rückkaufvertrag muss berücksichtigt werden, sofern Sie für diesen Geld zurückerhalten haben.

Die angegebenen Hektar im Rückkaufvertrag werden dem Kaufvertrag abgezogen.

Kaufvertrag:           10 Hektar

Zusatzkaufvertrag:  2 Hektar

Rückkaufvertrag:     5 Hektar

Eintragung:             7 Hektar

Beispiel 4:

Sollten Sie Ihren Kaufvertrag noch nicht vollständig ausbezahlt haben, zum Beispiel wegen einer Ratenzahlung,

so muss trotzdem die volle Hektar-Zahl, die im Kaufvertrag angegeben ist, eingetragen werden.

Kaufvertrag: 40 Hektar

bezahlt:        10 Hektar

offen:            30 Hektar

Eintragung:  40 Hektar

Eine Eintragung der nur bezahlten Hektar ist nicht möglich (10 Hektar), da gemäß dem Kaufvertrag eingetragen wird.

Sie bekommen ein internes Zertifikat für Ihre bezahlten Hektar (10 Hektar). Die nicht bezahlten Hektar werden der Kolonie zur Verfügung gestellt. Sie können die offenen Hektar (30) falls gewünscht im Landbüro nachzahlen. Dann erhalten sie Ihr Dokument der Eintragung für 40 Hektar und weitere benötigte Unterlagen. Im Falle, dass Sie Ihren Kaufvertrag noch nicht erfüllt und nicht alle Hektar bezahlt haben, müssen Sie trotzdem zunächst die Eintragungskosten für alle Hektar übernehmen. Sollten Sie die offenen Hektar nicht ausbezahlen wollen, und dies der Kolonie zur Verfügung stellen, werden die Eintragungskosten für die nicht bezahlten Hektar später zurückerstattet.

Beispiel 5:

Manche Kunden haben zusätzliches Land über die Dividenden erworben.

Es gab aber keinen weiteren Vertrag sondern nur ein Zertifikat. In diesem Falle wird nur nach dem Vertrag eingetragen.

 

Gekauftes Land:                               10 Hektar
Mit Dividenden erworbenes Land:   2 Hektar

Eintragung:                                       10 Hektar

Detaillierte Informationen

II. Kosten

Pro Hektar werden für die Eintragung 97 Euro berechnet. Sie können das Geld auf folgendes Konto überweisen:

                                                                       Kontoinhaber: Alpha Verein

                                                                       IBAN: DE27480501610020100624
                                                                       BIC: SPBIDE3BXXX
                                                                       Bank: Sparkasse Bielefeld

                                                                       Verwendungszweck: GB-Eintrag Max Mustermann

 

III. Mitgliedschaft

Da Ihre Unterlagen durch den Verein Alpha bearbeitet und das Geld über das Konto des Vereins zum Anwalt überwiesen wird, muss ein jeder, der sein Land in das paraguayische Grundbuch eintragen möchte, dem Alpha Verein beitreten. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 120 Euro im Jahr oder 60 Euro halbjährlich. Die Mitgliedsbeiträge werden dazu verwendet, damit jeder Geschädigte sein Land und Dividenden bekommt! Das ist unser Ziel.

Den Aufnahmeantrag finden Sie hier. Den Mitgliedsbeitrag können Sie auf Konto des Alpha Vereines überweisen.

IV. Warnung vor inoffiziellen Wegen

In letzter Zeit wurden leider einige Fälle bekannt, in denen Geschädigte nicht diesen offiziellen Weg durch unseren Verein Alpha e.V. gegangen sind. Dies hat zu folgenden Problemen geführt:

1. Der Rechtsanwalt aus Paraguay schickt uns eine Anfrage über eine bestimmte Person wegen des Geldes oder etwaiger Dokumente. Wir wissen aber nicht welche Schritte schon unternommen wurden. Außerdem ist der Verein Alpha e.V. nicht verantwortlich für die Probleme, die durch private Unternehmungen entstanden sind.

​2. Ein anderes Problem besteht darin, dass Ländereien privat verkauft werden und dies nur per Handschlag abgewickelt wird. Es kommen keine offiziellen Verträge zu Stande. Es kann dann passieren, dass manche Privatverträge nicht anerkannt werden, weil mit den Dokumenten irgendwas nicht stimmt.

Der Verein Alpha e.V . distanziert sich und übernimmt keine Verantwortung für jedwede Abmachungen, Vereinbarungen, Käufe, Verkäufe, als auch Eintragungen, die privat und nicht über den Verein Alpha e.V. abgewickelt wurden!