top of page
  • AutorenbildDer Vorstand

Neuigkeiten - April 2023

Sehr geehrte Mitglieder vom Verein Alpha.

Liebe Menschen aus der Kolonie Reinland.

Liebe Schwestern und Brüder.


Erneut, nach einer langen Zeit meldet sich der Vorstand vom Alpha Verein. Wir müssen uns bei unseren Mitgliedern für das längere Schweigen entschuldigen. Eins voraus: trotz vieler Umstände ist der Verein Alpha noch da, obwohl manche es sich anders wünschen würden. Der Kampf um das Land, das wir alle bei Neufeld gekauft haben, geht weiter. Es laufen sämtliche gerichtlichen Prozesse. Die Gegenpartei will nicht aufgeben und lässt sich immer wieder etwas Neues einfallen. Ein Versuch nach dem anderen und einer niederträchtiger als der andere.


Wir, der Vorstand von Alpha und die Verwaltung der Kolonie Reinland, möchten die Geschädigten von Neufeld und auch einfach interessierte Menschen warnen: Es geht um eine Gruppe, die sich als Ansprechpartner bezeichnen und behaupten, sie seien die Bevollmächtigten von N. Neufeld. Es geht um eine angebliche Asociacion Campo Nuevo Neufeld. Die hinter dieser neuen Masche stehenden Personen sind keine Bevollmächtigten, noch haben sie eine gültige Vollmacht. Und das sind wieder die altbekannten: Walentin G., Valentin U. aus der Kolonie, Alexander M. (aus Deutschland) und der Kopf der alles organisiert Derlis E. Rechtsanwalt Derlis E., der für uns früher tätig war, mit Walentin G. und Valentin U. haben vor einiger Zeit mit Lügen und Betrug vom Verein Alpha über 300.000€ entwendet und veruntreut. Und wofür? Für nicht erbrachte Leistungen! Die Vereinbarung lautete, dass erst bei Erhalt der Titulierung die Summe an Derlis E. gezahlt werden soll.


Mit Derlis E. wurde abgesprochen, dass erst nach dem wir den Titel auf unser Land bekommen und das Land auf die rechtmäßigen Besitzer überschrieben wird, erst dann bekommt Derlis E. sein Honorar. Und Honorar sollte es nur auf Land und Landwirtschaftsmaschinen geben, die RA Derlis E. für die Kolonie zurück holt. Die Rede ist hier von landwirtschaftlichen Maschinen, was früher Eigentum der Kolonie war. Und nur dann wenn RA Derlis seine Arbeit macht. Aber Derlis E. ist und war all das zu wenig. Er erhebt Anspruch auf Häuser der Kolonisten, auf PKWs, auf Möbel, auf Ersparnisse bei der Bank, auf Traktoren und so weiter. Also auf PRIVATEIGENTUM der Menschen, dafür man keine gerichtliche Prozessen führen brauch.


Auf noch nicht abgeschlossene Pachtverträge mit Reisanbauer hat Derlis E. sein Anteil gefordert. Dem zufolge sollte man von den Erträgen der Macadamia Plantagen das geforderte Tribut an Derlis E. abführen bzw. bezahlen und das Jahr für Jahr. Außer den 300 000 €, die von Verein Alpha abkassiert wurden, waren Derlis E. und Walentin G. dreimal auf Kosten des Vereins in Deutschland. Und was die Beiden in Deutschland, hinter dem Rücken der Alpha, von den Geschädigten abkassiert haben, weis keiner.


Jetzt wird es immer krimineller. Derlis E. hat private Häuser, Konten bei der Bank, PKWs und Traktoren beschlagnahmt und unter Arrest gestellt… Mit so einem Mensch oder Rechtsanwalt darf man nichts tun haben, geschweige denn noch Geschäfte machen. Er fordert nur Geld und tut nicht das, was er versprochen oder zugesagt hat. Und trotzdem gibt es Menschen, die Derlis E. glauben und mit ihm zusammen in Machenschaften verwickelt sind. Zum Beispiel Alexander M. ( aus Deutschland ) hat an Derlis E. Versprechungen gemacht, ohne sich vorher mit dem Vorstand von Verein Alpha und der Kolonieverwaltung Reinland abzusprechen. Alexander M. wurde von Niemanden autorisiert oder gebeten in unserem Namen zu sprechen, geschweige denn Versprechungen zu machen. Alexander M. ist nicht im Vorstand, er ist nur ein Mitglied im Verein Alpha. Wir, der Vorstand von Alpha und die Verwaltung der Kolonie Reinland, distanzieren uns von diesen Ansagen und Versprechungen an Dritte.

Dem Rechtsanwalt Derlis E. haben wir daraufhin, schon vor Jahren, das Mandat entzogen und gekündigt. Walentin G. mit Valentin U. hat man damals auch ihrer Posten enthoben. Verein Alpha und die Verwaltung der Kolonie Reinland haben sich, auch schon vor Jahren, von diesen Personen getrennt. Seit diesem Zeitpunkt werden wir von diesen Personen bekämpft. Dazu haben sich die früher verfeindeten Willi Weber und Walentin G. angefreundet um zusammen gegen uns zu agieren.


Walentin G. hat sich immer wieder geäußert, das die Geschädigten in Deutschland Häuser, Arbeit und Renten haben und die sollen auch in Deutschland bleiben. Aber er und seine Komplizen wollen sich die gesamten Ländereien aneignen. Auch das von uns gekaufte und bezahlte Land. Das Ziel von Walentin G. und seinen Komplizen ist und war den Verein Alpha und die Verwaltung der Kolonie Reinland kaputt zu machen, alles zu destabilisieren und dann die Macht an sich zu reißen.


Man hat immer wieder mit ,,Friedensangeboten‘‘ versucht uns zu einem gemeinsamen Bewirtschaften des Landes zu überreden, was eigentlich auch nicht verkehrt wäre. Nur gleichzeitig hat man hinter unserem Rücken diese Asociacion Campo Nuevo Neufeld gegründet und heimlich versucht das Land mit einer gefälschten Vollmacht zu überschreiben. Diese gefälschte Vollmacht, die eigentlich gesperrt ist, hat Willi Weber ermöglicht. Er hat von der falschen Vollmacht eine weitere illegale falsifizierte Untervollmacht an die oben sogenannten Bevollmächtigten ausgestellt. (siehe Abbildung) (rot umrandete Text: da steht, dass die Vollmacht von Willi Weber GESPERRT und INAKTIV ist. Es ist verboten diese Vollmacht in einer Weise zu nutzen).


Zur Erinnerung: Willi Weber hat seinerzeit 3500 Hektar Land an eine Frau verkauft, die kein eigenes Konto besessen hat. Er hat 5000 Hektar an den ehemaligen Anwalt von N.Neufeld verscherbelt. Landwirtschaftliche Maschinen, Betonwerk, Silo und vieles anderes Gut von der Kolonie wurden von ihm verkauft. Dank Willi Weber sind die Campesinos auf unserem Land. Dazu kommen Einschüchterungen, Schlägereien, eine Schießerei, Rufschädigung und andere Sachen auf das Konto von Willi Weber.


Wir haben natürlich diese ,,falsche Vollmacht‘‘ kontrolliert und überprüft - und Überraschung! - die ist auf irgendeine Helene XY ausgestellt. Und jetzt versuchen diese Personen mit miesen Tricks und falschen Versprechungen die Geschädigten der Fa.Neufeld oder auch andere Menschen zu locken.


Wir warnen ausdrücklich davor und distanzieren uns von dieser Gruppe. Das wird wieder eine weitere Abzocke geben, die Derlis E. und Walentin G., organisiert haben. Alle Menschen, die ,,anbeißen‘‘ oder auch die, die diesem Unterfangen Glauben schenken werden leer ausgehen und enttäuscht sein. Denn wenn der Plan von Derlis E. aufgeht, dann bekommt keiner Land. Nur Derlis E., weil er bei der neu gegründeten Assoziation als erster eingetragen ist und auf seinen Namen das ganze Land überschrieben wird. Es gibt Karten, wo das beste Land in der Kolonie sich Derlis E. vermerkt hat, also für sich beansprucht. Wir haben Beweise und sind im Besitz von sämtlichen Papieren und Dokumenten, die uns das Gericht zur Verfügung gestellt hat. Und da steht es schwarz auf weiß, was hinter unserem Rücken geschehen sollte.


Der Vorstand von Alpha Verein stand und steht in einem engen Kontakt mit der deutschen Regierung, mit dem Auswärtigen Amt und mit der paraguayischen Regierung. Es ist eine Zusammenarbeit auf höchster Ebene. Diese Institutionen sind auch über die neue Geschehnisse mit der falschen Vollmacht involviert. Es steht ein Termin des Vorstandes

in Berlin bevor.


Der Vorstand von Alpha Verein und die Verwaltung der Kolonie Reinland sind fest entschlossen sich gegen diese neue Provokation und Betrug zu wehren und wenn es sein soll, auch gerichtlich. Unser Ziel ist es, das ALLE GESCHÄDIGTE, die Land bei N.Neufeld gekauft haben und seit über 10 Jahren dafür kämpfen, auch sein Land bekommen.


Wir bedanken uns recht herzlich bei den Mitgliedern des Vereins Alpha für das jahrelange Vertrauen und den Glauben an unsere Sache und für die jährlichen Vereins-Beiträge. Wir bedanken uns auch recht herzlich bei den Menschen aus der Kolonie, die gemeinsam mit uns gehen und arbeiten. Wir werden zusammen die Kolonie aufbauen. Alle zusammen sind wir stark.


Mit freundlichen Grüßen


Vorstand Verein Alpha

Verwaltung der Kolonie Reinland



508 Ansichten

Comments


bottom of page